Über mich

 Ihr wollt mich wohl kennenlernen, hm?! ;)


Ich habe mich ja schon in meinem ersten Post ein bisschen vorgestellt ;) Aber ich kanns verstehen, ich liebe auch die 'Über mich'-Seiten, wenn ich auf neue Blogs komme. Es ist ganz ähnlich wie bei Hunden, die sich gegenseitig am Hintern schnüffeln - man liest sich das so durch, was der andere über sich schreibt und weiß dann so in etwa, ob man denjenigen riechen kann oder nicht :P
Natürlich ist es schwer, durchs Internet eine faire und umfassende Beurteilung über einen Menschen zu fällen, man bekommt ja nur einen Teil von dem Menschen mit. Aber ich denke, zu einer kurzen Einschätzung kann es einem schon verhelfen.

Ich versuche, so eine Art FAQ zu erstellen, wenn ihr noch Fragen habt, stellt sie mir gerne!


Wer bist du?
Cathy :) Ich bin 91'er Jahrgang und komme aus der Nähe von Darmstadt und lebe mit meinem Freund seit 4 Jahren zusammen. Ich habe 3 Hunde bei meiner Mama, außerdem hat mein Freund 2 Katzen und einen Hund. Ich liebe Tiere, kochen, shoppen und insbesondere natürlich Kosmetik und Mode. Gute Filme und gute Musik sind für mein Leben unerlässlich und ich bin ein Familienmensch. Außerdem habe ich eine kleine Schwester, von der ihr sicherlich auch noch Looks sehen werdet :)


Seit wann schminkst du dich?
Ich habe ungefähr mit 11 angefangen, mit Lidschatten herumzuexperimentieren, natürlich in blau und natürlich nicht in die Schule. So mit etwa 13 hatte ich dann meine Lipgloss-Phase, in der wirklich in jeder freien Sekunde Gloss nachgepinselt werden musste, auch in der Schule. Ihr kennt bestimmt auch noch diese 'Schminkkoffer-Sets' für ca. 10€, in dem dann Lidschatten, Lippenstifte und Blushes drin sind? Natürlich hatte ich auch solch einen Koffer, die meisten Produkte waren jedoch nicht besonders ansprechend für einen Teenie und so kam es, dass nacheinander alles irendwie verschwand. Den Koffer habe ich heute noch! Im Alter von ca. 15 begann ich, mich regelmäßig zu schminken, ach was, nennen wir das Kind ruhig beim Namen: zukleistern! Von Make-up-Rändern über dünne Strichaugenbrauen und sogar braun umrandete 90er-Jahre-Gedächtnislippen war alles drin xD Und jetzt grinst bloß nicht schadenfroh, ich wette, ihr habt die ein oder andere Make-up-Sünde schon hinter euch?? Raus damit, mir könnt ihr es sagen, vielleicht schminke ich dann mal einen 'Gottseidank bin ich keine 15 mehr'-Look für euch ;P


Betonst du lieber Augen oder Lippen?
Augen, definitiv! Ich bin Lippenstiften nicht abgeneigt und gerade im Bezug auf MAC Lippies habe ich noch eine Wunschliste abzuarbeiten, aber mein Freund mag Lippenstift nicht so gerne und ich hasse nachschminken! Ich möchte morgens aus dem Haus gehen und abends genauso wiederkommen, ohne dass ich eine halbe Beautyausrüstung mitschleppen muss. Und bis jetzt sind Lippies oder Glosse immer durch diesen Test gefallen. (Man muss dazu sagen, dass ich 1. fast nur sheere Nuancen aus der Drogerie besitze und 2. eigentlich den ganzen Tag über esse ... vielleicht liegt es mit daran.)

Was ist das teuerste Beautyprodukt, was du besitzt?
Definitiv mein Dior-Lack und ich besitze außerdem einen Lancôme Rouge in Love, beide Produkte waren allerdings Geschenke.


Sind deine Haare naturblond?
Nö, eher straßenköterbraunblond, ich weiß gar nicht mehr, wie meine Naturhaarfarbe überhaupt aussieht, da ich, seit ich 13 bin, Strähnchen von meiner Friseuse machen lasse und dazwischen hatte ich rote, braune, lilane (!) und schwarze Haare. Bin jetzt seit ca. 3 Jahren wieder blond und möchte nie wieder was anderes sein ;)

Seit wann kannst du kochen und wer hat es dir beigebracht?
Seit ich 15,16 bin, koche ich für mich selbst und experimentiere mit Essen herum. Beigebracht hat es mir so gesehen keiner, da mein Hauptgrund fürs Kochen lernen war, dass mir bestimmte Sachen zuhause nicht mehr geschmeckt haben (bei Tomatensauce bin ich mittlerweile sehr eigen). Aber klar, es gibt einfach Sachen, die können die Eltern einem besser beibringen als jeder andere ^^ Karottensuppe beispielsweise ist bei uns ein Familienrezept, was meine Mami von ihrer Oma bekam und das ist auch das einzige Rezept, an das ich mich strikt halte! Überhaupt kann ich nur jedem empfehlen, sich nicht 1:1 an Rezepte zu halten, außer beim Backen, dort sind die Mengenangaben wichtig.
Ich würze zum Beispiel ein Basic-Gericht immer wieder anders, so wird es nie langweilig. Ihr habt zB keinen Majoran da? Dann nehmt Thymian, Oregano oder Bohnenkraut - Rezepte sind Richtlinien und solange es euch schmeckt, ist alles erlaubt.

Dein Koch-Geheimtipp?
Der wäre dann ja nicht mehr geheim ;) Experimentieren und zwischendurch probieren ist das Zauberwort! Einmal habe ich eine Marinade 'gerettet', indem ich eine Messerspitze Zimt hineingetan habe. Ich mache auch Honig oder Balsamico in Tomatensaucen. Schmeckt nicht? Probiert es erstmal aus ^^

Was isst du am liebsten?
Ich liebe einfach ESSEN <3 und da kann ich mich gar nicht auf eine Sache festlegen - ich denke, es ist einfacher, wenn ich mal aufzähle, was ich nicht mag. Thunfisch geht gar nicht, ich mag weder Käse noch Schinken (Käse geht aber überbacken und Schinken in Sahnesauce wird toleriert), Bananen finde ich furchtbar und rohe oder eingelegte Fische, damit kannste mich jagen!

Bist du magersüchtig?
Nein, ich werde oft gefragt, warum ich so dünn bin. Ich habe ein Stoffwechselproblem und nehme deshalb so gut wie nicht zu oder ab. Theoretisch ist das ein Freifahrtschein zum alles essen was man will ^^ Und ja, das nutze ich aus und bin oft bei Mc's und Co. anzutreffen :P


Ähh, mir fallen keine neuen, interessanten Fragen ein, die ich mir selbst stellen könnte - euch vielleicht? :)

Machts gut, eure Cat <3

Kommentare:

  1. Hallo Frau Nachbarin ;-)
    Hab mich bei Dir natürlich auch ein bissl umgeschaut und mir gefällt's hier :-) Find Deinen Schreibstil klasse und Du bist echt ne Hübsche! Hab Dich in meine Leseliste aufgenommen. Vielleicht können wir auch den ein oder anderen Tipp austauschen. Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hey, das freut mich sehr :) Können gerne Tipps austauschen und da du ja hier in Rhein-Main wohnst, auch mal shoppen gehen ;)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Kommentare :) Bitte habt Verständnis, wenn es machmal einige Tage dauert, bis ich eure Fragen beantworte. Ein netter Umgangston versteht sich von selbst ;)

Bitte keine Werbung für eure Blogs, Gewinnspiele, etc.